client
Bevollmaechtigung in bezug auf die taetigungen im grundstucksamt Yazdır

In Bezug auf das Notargesetz Artikel 89, müssen die Bevollmächtigungen, die die Eigenschaften besitzen um bei dem Grundstücksamt Tätigungen zu verfolgen, in Form einer  ’’Gestaltung’’ erstellt sein. Ä°m Falle dass, eine Bevollmächtigung in Form einer Gestaltung in Zusammenhang eines Berichtes in der Türkei erstellt werden soll, muss es von dem Notar persönlich je nach dem Zustand und den Wünschen des Betroffenen ausgestellt werden. Wenn es im Ausland erstellt werden soll, muss es von dem Türkischen Konsulat je nach dem Zustand und den Wünschen des Betroffenen ausgestellt werden. Deswegen, können diese Art von Tätigkeiten(Arbeitscheine) nur mit dem Personalausweis, gültigen Passport und zwei neu gemachte Passfotos und nur mit der persönlichen Anmeldung des Betroffenen ausgestellt werden.

Ä°n der Türkei  ist es  nicht möglich von den zuständigen Behörden im Ausland erstellte Bevollmächtigungen zu akzeptieren, die nicht, von dem türkischen Konsulat im Ausland oder politischen Beamten bestätigt wurden sind . Von den zuständigen Behörden im Ausland erstellte Bevollmächtigungen müssen von dem  türkischen Konsulat im Ausland oder politischen Beamten bestätigt  werden .Die genannte Echtheitsbescheinigung nennt man 'Apostille Convention’.

Copyright © 2010 - Güneş Hukuk Bürosu Antalya / Türkiye